Vorfreude I

wir kommen zur besinnung

 

Haben Sie auch den Eindruck, dass die ersten Spekulatius schon im Sommer in den Supermärkten angeboten werden, und dass die Adventszeit nicht mehr viel mit Besinnung zu tun hat?

 

Worauf freuen Sie sich in dieser Zeit eigentlich? Sollte es nicht eine ganz besondere Zeit werden?

 

Diese Fragen, und noch viele andere, warenbestens  in unserem Kunstprojekt


"Vorfreude I" wir kommen zur Besinnung

   

aufgehoben.


Vom 28. November bis zum 20. Dezember 2014 traffen die Welten von Britta Brüning und mir im Atelier Brüning in Steinkirchen aufeinander!

 

Neben einer Gemeinschaftsausstellung von Malerei, Collagen, Objekten und Rauminstallationen, hat es drei Themenabende gegeben, an denen man sich anregen, abregen oder sogar aufregen konnte.

 

Mittw., 03.12. ab 19.00 h   Thema "Gift"

Mittw., 10.12.  ab 19.00 h   Thema "Holy"

Mittw., 17.12.  ab 19.00 h   Thema "Lust"

 

Fazit:

Wir haben mit unseren Gästen gedacht, gelacht und diskutiert und eine gute gemeinsame Zeit verbracht.

 

 

So sah es aus im Stall...

 

 

02.12.14

 

Keine Adventsausstellung...

 

Mein Mann hat das nicht gemacht.   -mhm-

 

Außerdem ist klar, dass Engel auch Funktionen haben können.

 


Ökobilanz 1
Ökobilanz 1

 

 

03.12.14

...ein Versuch, aus dem materialistisch "Wertlosen" etwas emotional "Wertvolles" zu schaffen.

 

Was ist "schön"?

05.12.14

 

 

Gedanken zum Themenabend "Gift" am 03.12.14

 

Menschen, die sich teilweise fremd sind, treffen aufeinander, diskutieren, lassen sich ein und entdecken (nicht nur) Gemeinsamkeiten...

Ein besinnlicher Abend im Pluriversum.

 

Freue mich auf "Holy" am 10.1.2.14

 11.12.14

 

 

Gedanken zum Themenabend "Holy"

 

Dieses Mal eine größere Runde...

Das Gefühl Stall kommt auf. Ist Weniger oftmals Mehr und "Holy" ein Gefühl?

Ein schwieriges Thema erfordert mehr Denkpausen...

Ehrliche und kontroverse Empfindungen werden geäußert.

Alles ist gut.

Klar wird, es ist ein Lebensweg hin zum "Heiligen"!

Ich frage mich:" Verträgt die Kirche eine Ökobilanz 1 ?"

 

"Lust" und Weihnachten rücken näher...

 

Vorfreude!

 

 

"Einfach spielen..."
"Einfach spielen..."

Lust auf den Moment des Innehaltens, des Bewegens und der vielleicht daraus resultierenden Nachhaltigkeit.

 

Gedanken zum Themenabend "Lust" am 17.12.14


Es finden Überraschungsgäste den Weg zu uns.

Freude

Wir sind uns einig., Leben braucht Lust!

"Ich habe Lust auf Familie".

Was ist Familie?

"Der Kontakt zu Menschen bereitet mir Lebensfreude".

Gemeinsam tanzen gehen, segeln oder gar schweigen...?

Klarheit schafft Verständnis!

Häufig bedarf es einiges an "Frust-Stress" um zum "Lust-Stress" zu gelangen.

Ein guter Weg... und ein Abend mit Nachhaltigkeit.

Freude.



 

 "Vergleichst du dich mit anderen, kannst du hochmütig oder verbittert werden, denn es wird immer Menschen geben, die bedeutender oder schwächer sind als du. Erfreue dich am Erreichten und an deinen Plänen. Bemühe dich um deinen eigenen Werdegang, wie bescheiden er auch sein mag; er ist ein fester Besitz im Wandel der Zeit."

 

(Auszug aus Desiderata, von Max Ehrmann)

Der Satz vom

Bestehen der Energie

fordert die ewige Wiederkehr.

F.W. Nietzsche